HALLRAUM – Tina Tonagel

Audio-Video-Performance

HALRAUM_tonagel_2
Foto Christian Ahlborn

25. November 2016, 19:30 Uhr

Gasthof Worrinegr Platz
REZEPTION (Glashaus)
Worringer Platz 1
D-40210 Düsseldorf

Die Saiten der von Tina Tonagel selbst konstruierten Obertoninstrumente  werden elektromagnetisch in Schwingung versetzt und erzeugen langanhaltende obertonreiche Klänge, die variiert werden können. Dazu setzt sie zwei Overheadprojektoren als analoge VJ-Tools ein. Die Leuchtflächen der Projektoren bespielt sie mit E-Gitarren-Elementen, rotierenden Scheiben, Kugelbahnen, Klangwerken, einer Uhr, Lochblechen und Motoren und kombiniert die manuelle Klangerzeugung mit automatisierter Mechanik.

Es entstehen subtile Klänge mit vielschichtigen Rhythmen, während in der Projektion durch Überlagerung und die direkte visuelle Übersetzung der Klangerzeugung ein fulminantes Farb- und Lichtspiel entsteht, das die Grenzen zwischen Bild und Musik verschmelzen lässt.

Der Hallraum Worringer Platz wird von Frauke Berg kuratiert und umgesetzt und ist Teil des künstlerischen Projekts Gasthof Worringer Platz. Am 08.1216 freuen wir uns auf das letzte Konzert der Hallraum-Reihe in diesem Jahr mit Denise de Winter.

Fotoalbum
Tina Tonagel
Hallraum Worringer Platz