SYMPOSIUM UNERWARTETE ALLIANZEN – Beton Bar

Beton Bar – Jan Stieding | Jörg Wagner
feat. Ulrike Kötz | Susanne Priebs

SYMPOSIUM_koetz_betonbar
Foto Beton Bar

7. Oktober 2017, ab 20.00 Uhr

Botschaft | Foyer
Worringer Platz 4
40210 Düsseldorf

BETONBAR ist ein künstlerisches Projekt von Jan Stieding und Jörg Wagner, dass in unregelmäßigen Abständen seit 2009 präsentiert wird. Dazu eingeladen wird jeweils ein/e Künstler/in, der/die für einen Abend in Bezug auf die ebenfalls nur für einen Abend aus Beton gegossene Bar deren Umfeld frei bespielt. Die BETONBAR eröffnet immer wieder neu an immer wieder anderen Orten ein Experimentierfeld für die Künstler/innen und die beiden Initiatoren.

Ulrike Kötz studierte bei Bogomir Ecker in Hamburg, bevor sie an die Kunstakademie Düsseldorf wechselte, um ihr Studium bei Hubert Kiecol abzuschließen. 2003 war sie als DAAD-Stipendiatin in der Schweiz, 1999 im Rahmen des Residenzstipendiums Cité internationale des Arts in Paris und Stipendiatin des dHCS- Stipendiums des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen. National und international Beteiligung an Gruppenausstellungen und Einzelpräsentationen, u.a. in Düsseldorf, Essen, Wilhelmshaven, Liège, Nürnberg und Paris.

Susanne Priebs studierte nach einer Lehre zur Tischlerin Architektur an der FH Düsseldorf und Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf. Seit 2016 ist sie Absolventin und Meisterschülerin der Klasse Baukunst der Kunstakademie Düsseldorf, mit einem Master Abschluss in Architektur.
Sie arbeitete für Kalhöfer Korschildgen Architekten und Schuster Architekten sowie seit 2006 als freie Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. für das Staatstheater Kassel, Schauspiel Dortmund und das Schauspiel Essen.

Beton Bar
Ulrike Kötz
Susanne Priebs