SYMPOSIUM UNERWARTETE ALLIANZEN – Noise Performance

Julia Bünnagel
in der Reihe Hallraum Worringer Platz

SYMPOSIUM_buennagel
Foto Christian Ahlborn

7. Oktober 2016, Beginn 20 Uhr

Worringer Platz
40210 Düsseldorf

Live Performance mit modifizierten Schallplatten. Die formale Umgestaltung ihrer Oberflächen, die eingesägt, lackiert oder beklebt werden, verändert die eingeprägten musikalischen Informationen in unkalkulierbarer Weise. Beim Abspielen entstehen Geräusch-Klang-Fragmente, die zu treibenden rhythmischen Sound-scapes ineinander gemischt werden.

Julis Bünnagel arbeitet spartenübergreifend als Bildhauerin, Soundperformerin und Installationskünstlerin. Quellen für ihre Arbeiten sind audiovisuelle Beobachtungen und die Auseinandersetzung mit Kybernetik, Architektur, Musik und Wahrnehmungstheorie. Seit 2015 lehrt sie an der Kunstakademie Düsseldorf.

Fotoalbum
Julia Bünnagel